Informations- und Beratungsanliegen

Anliegen als Schülerin und Schüler

Das Thema Religion und Weltanschauung taucht auch im schulischen Kontext immer wieder auf sei es als Unterrichtsgegenstand oder im schulischen Alltagsleben. Der Geschäftsstelle für gefährliche religiös-weltanschauliche Angebote am Kultusministerium ist es ein Anliegen, Schülerinnen und Schülern bei Ihren Fragen und Problemen zu unterstützen und für sie ansprechbar zu sein.

Fragen und Probleme im schulischen Alltag

Fragen und Probleme in Bezug auf gefährliche religiös-weltanschauliche Angebote können auch im schulischen Leben, in den Pausen, im Umgang mit Mitschülerinnen und Mitschüler oder deren Eltern auftauchen. Wenn Sie Fragen oder Probleme in diesem Bereich haben, wenden Sie sich direkt an die Geschäftsstelle des Ministeriums unter:

0711 279-2876

beware@km.kv.bwl.de

Thema im Unterricht

Das Thema der sogenannten Sekten, gefährliche religiöse oder weltanschauliche Gruppierungen wird nicht selten im Unterricht behandelt. Häufig wird aber auch im Rahmen eines Referats, einer GFS (Gleichwertigen Feststellung von Schülerleistung) oder gar in Präsentationsprüfungen auf das Thema zurückgegriffen. Gerne steht die Geschäftsstelle am Kultusministerium für Rückfragen, Informationen oder Materialien bereit, um zu helfen, einen tieferen Einblick in die Thematik zu erhalten.  Eine qualifizierte Ansprechperson finden Sie unter:

0711 279-2876

beware@km.kv.bwl.de

Information und Beratung

Für Privatpersonen


Für Schulleitungen und Lehrkräfte


Für Behörden


Für Pressevertreter


Für Schülerinnen und Schüler

Beratungsstelle

Zentrale Beratungsstelle für Weltanschauungsfragen
Baden-Württemberg

Zebra-BW

0761/ 488 982 96
info@zebra-bw.de

www.zebra-bw.de

Zebra-BW
Logo
Notfall

Kultusministerium
0711/ 279 2876

Jugendämter
Liste

Telefonseelsorge (24h)
0800/ 111 0 111
0800/ 111 0 222

Telefonseelsorge
Logo
 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.