Informations- und Beratungsanliegen

Anliegen als Schulleitung oder Lehrkraft

Besondere Beachtung kommt dem schulischen Bereich zu. Die Verpflichtung zur Einhaltung und Wahrung der religiösen und weltanschaulichen Neutralität gegenüber Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern ist Aufgabe aller schulischen Akteure. Der Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule verbietet, dass in den Schulen Werbung jeglicher Art und insbesondere auch für religiöse und weltanschauliche Angebote betrieben wird. Gefährliche religiös-weltanschauliche Angebote versuchen jedoch, gerade in der sensiblen Orientierungsphase der Entwicklung von Jugendlichen ihre Ideologien auch im schulischen Bereich zu verbreiten. Eine adäquate Sensibilisierung und Schulung von Lehrkräften ist unerlässlich. Daher werden im Rahmen der amtlichen Lehrerfortbildung z.B. Seminare für Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten durchgeführt, die einmal jährlich im Dezember unter Leitung des Vorsitzenden bzw. der Vorsitzenden der Interministeriellen Arbeitsgruppe stattfinden.

Informationen zur Lehrerfortbildung finden Sie unter Termine.

Weiter bietet die Geschäftsstelle am Ministerium Checklisten und Flyer auch für den Einsatz im Unterricht an. Diese finden Sie im Downloadbereich.

Für den Einsatz im Unterricht wird auf das Themenheft „Durchblick - Die Praktiken von weltanschaulichem Extremismus und von Psychokulten sichtbar machen“ der Jugendstiftung Baden-Württemberg hingewiesen.

Information und Beratung

Für Privatpersonen


Für Schulleitungen und Lehrkräfte


Für Behörden


Für Pressevertreter


Für Schülerinnen und Schüler

Beratungsstelle

Zentrale Beratungsstelle für Weltanschauungsfragen
Baden-Württemberg

Zebra-BW

0761/ 488 982 96
info@zebra-bw.de

www.zebra-bw.de

Zebra-BW
Logo
Notfall

Kultusministerium
0711/ 279 2876

Jugendämter
Liste

Telefonseelsorge (24h)
0800/ 111 0 111
0800/ 111 0 222

Telefonseelsorge
Logo
 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.